Tobias Becker

Digital Evangelist & Startup Enthusiast

Category: BY THE WAY (Page 1 of 2)

Learn how to read Chinese (TED Talk)

Just stumbled over this great TED talk about how to learn Chinese using simple pictures and mnemonics.

Speaker: ShaoLan Hsueh (Technologist, entrepreneur)
Visit her website: http://chineasy.org/

Always worth striving for …

103464b

22319b3

Great companies don’t hire skilled people …

Great companies don’t hire skilled people and motivate them, they hire already motivated people and inspire them. People are either motivated or they are not. Unless you give motivated people something to believe in, something bigger than their job to work toward, they will motivate themselves to find a new job and you’ll be stuck with whoever’s left.
Simon Sinek, Start with Why: How Great Leaders Inspire Everyone to Take Action

More relevant than ever.

10294420724_0300cf921d_o

Motivation: How to manage ultimate engagement

What I really like most in my job as a management consultant is the variety of different projects and the required heightened ability of learning new things continuously and, furthermore to have deep-dives into these new topics.

As I think, there are not many jobs where you can grow that fast – personally and professionally – in a similar amount of time. Of course, there are also some disadvantages coming with this job (e.g. no nine to five hours, travelling, a higher stress level and heavy weight of expectations …). But, to put this into perspective – the balance of both, advantages and disadvantages is important to me. To be serious: this will always be a trade-off. As humans we always tend to make the best out of a situation and especially with trade-offs we always try to give our more favoured position a little more weight.

But how can we achieve more excitement (and so more engagement) in a job that is still a trade-off job? Or, just to rephrase this – how to get happier with your work and how to grow faster?

Read More

Fortschritt – Ein Paradoxon (edit)

Es gibt einen Gedanken, der mich schon länger beschäftigt und für den ich nun endlich eine (zumindest auf den ersten Blick) passende Formulierung gefunden habe.

 

Fortschritt ist Komfort. Aber nicht immer ist Fortschritt (für alle) komfortabel.

eigene Aussage

Diese Formulierung finde ich sehr passend, wenn wir an disruptive Geschäftsmodelle wie bspw. Uber denken.
In diesem Beispiel können wir Uber als “Fortschritt” in der Art und Weise wie wir Mobilität denken und leben sehen. Für die meisten Nutzer dürfte Uber sehr komfortabel sein (einfach, schnell, günstig) – also eine gute Alternative zum klassischen Taxi. Die Taxifahrer jedoch stehen Uber sehr negativ gegenüber, da diese natürlich durch den neuen Wettbewerber Uber unter starkem Druck stehen (disruptiv = “etwas Bestehendes auflösend, zerstörend”). Für die Taxifahrer ist dieser Fortschritt also wenig komfortabel.

Dabei stellt sich mir die Frage: Wie war es früher?

Wurden früher auch Autos verflucht, weil Kutscher zunehmend weniger Arbeit hatten?

Ein spannendes Paradoxon, welches uns zukünftig immer häufiger begegnen wird. Insbesondere weil sich Innovationszyklen zunehmend verkürzen.

Overpriced – Werte bestimmen, rational?

Ein sehr interessanter (wenn auch kurzer) Post von Seth Godin über das Thema Wert und Werthaltigkeit (von Unternehmen, Aktien, anderen Investitionen). Er beschreibt darin aus einer sehr nüchternen Perspektive, dass die Bestimmung von Werten immer schwer ist und immer nicht nur rationale Faktoren eine Rolle spielen. Wir finden Dinge meist (zu) teuer.

Things that are going up in value almost always appear to be overpriced.

Real estate, fine art and start up investments have something in common: the good ones always seem too expensive when we have a chance to buy them. (And so do the lame ones, actually). […]

http://sethgodin.typepad.com/seths_blog/2015/06/overpriced.html

BrandEins: dmc.cc unter den besten Beratern 2015

Kurz und knapp – man muss nicht mehr dazu sagen.

11263344_1653829851515156_1980311512_n

Mehr unter http://dmc-cc.de

Warum Analogien nicht (immer) gut sind

Elon Musk: The Role of Analogy and Reasoning From First Principles in Disruptive Entrepreneurship

Unbedingt lesen. Sehr spannend.
Insbesondere dann, wenn man mal wieder liest “XYZ wird das nächste Amazon” …

Agentur Ranking E-Commerce – dmc auf Platz 2

Heute wurde das Agentur Ranking von BVDW/iBusiness veröffentlicht. dmc landet dabei auf Platz 2, direkt hinter SinnerSchrader.

Gratulation an alle Kollegen. Wir sind auf dem besten Weg, wieder den 1. Platz zu besetzen. Keep on rockin’!

Hier gehts zum Agentur Ranking

Crowd Angel | Aktuelle Berichterstattung zu unseren Aktivitäten

Berlin Startup-Academy | The early-stage investor created with the help of BSA
Bericht zu unserer Gesellschafterversammlung am vergangenen Samstag und zu den Hintergründen unserer Organisation

VC-Magazin | Crowd Angel beteiligt sich an trainerstar.de
Kurzer Bericht zu unserer Beteiligung an trainerstar.de

Deutsche Startups | Crowd-Angel unterstützt trainerstar.de
Ebenfalls eine kurze Notiz zu unserer Beteiligung an trainerstar.de

Ich bin happy mit den Entwicklungen bisher und freue mich, dass wir weiterhin mit hoher Geschwindigkeit am Ball bleiben.
Es bleibt also spannend!

Page 1 of 2

Made with from Stuttgart, Germany