In der Unternehmensberatung hat man es oft damit zu tun, dass man Kunden bei dem Konsum von Daten und deren Interpretation unterstützt. Aus diesem Grund sind wir Berater immer auf der Suche nach Möglichkeiten und Tools, wie man Daten übersichtlich und aussagekräftig aufbereiten kann. Mit CartoDB bin ich im Sommer auf ein Tool gestoßen, dass das sehr gut beherrscht.

CartoDB lässt Importe von Daten aus bspw. Excel-Listen zu. Diese Daten können dann in bspw. eine Weltkarte referenzieren und so auf einer solchen dargestellt werden. Also eine Heatmap. Super.

Im Rahmen eines Kundenprojektes konnte ich diese Funktion ausgiebig testen und ich muss sagen: Grandios! Mit einem Zugang (kostenlos sowie kostepflichtig möglich) können Tabellen einfach importiert, die Geo-Referenzen angelegt und mit wenigen Klicks Visualisierungen erzeugt werden. Die Farben und Formen sowie die Dimensionierung der zu visualisierenden Werten können relativ einfach über ein Dashboard konfiguriert werden.

Im Projekt bin ich jedoch dann auch relativ schnell an die Grenzen des noch jungen Tools gestoßen. Das Tool bietet bislang leider noch keine Print-Funktion.

In unserer Arbeit drucken wir gerne Ergebnisse auf größere Plakate, um sie dem Kunden zu präsentieren. Das gestaltete sich mit CartoDB leider zu einer größeren Herausforderung. Alles in allem war das Konvertieren in druckfähige Formate aber über Umwege dann doch möglich, wenn auch nicht von Seiten des Tools. Während meiner Arbeit stand ich mit Javier de la Torre, dem CEO und Founder von CartoDB, in Kontakt, welcher sehr hilfsbereit war und mir die Maps später mit viel Handarbeit als PDF zur Verfügung stellte (Kundenservice wird bei CartoDB scheinbar sehr groß geschrieben – Prima.).

Seit November 2012 bieten Javier & Co nun schon dieses Tool an und in der Referenzliste von CartoDB findet sich mittlerweile Organisationen wie bspw. die NASA, the guardian und National Geographic. Cch kann nur sagen, anschauen lohnt sich. Wer auch immer (im Studium, in der Arbeit oder gar in der Freizeit) mit der Visualisierung von Daten kämpft, könnte mit diesem Tool einen neuen Freund gefunden haben.

Case-Studies auf CartoDB: http://cartodb.com/case_studies/afdc

Beispielhaftes Referenzprojekt: http://here.com/livingcities/#cities/london/51.511/-0.100/12/